Schulprofil

Ihre Ausbildung ist uns wichtig!
Daher verfolgen wir am Berufskolleg Humboldtstraße folgende Leitziele: Berufliche Kompetenz, Berufsfähigkeit, Sprachkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung,
Gesundheitsförderung, Teamentwicklung,
Interkulturelles Lernen, Gleichstellung.

Mehr Informationen

Bildungsangebote

Sie interessieren sich für die Ausbildung am Berufskolleg Humboldtstraße?
Unter der jeweiligen Abteilung finden Sie nähere Informationen zu unseren Bildungsgängen der Bereiche:

Agrarwirtschaft
Gesundheit und Soziales
Körperpflege
Textiltechnik und Bekleidung

Anmeldung

Sie möchten sich anmelden?
Ein Anmeldeformular finden Sie im Service-Bereich, nähere Informationen auf der jeweiligen Abteilungsseite. Die Anmeldung erfolgt für alle Bildungsgänge über Schüler-Online, das Anmeldeportal der Stadt Köln. Für die Bewerbung ist die Einreichung der schriftlichen Unterlagen in einem persönlichen Beratungsgespräch an der Schule notwendig.

Schüler-Online

Aktuelles

Sommerferien

Aufgrund der Sommerferien bleibt das Berufskolleg Humboldtstraße in der Zeit vom 27. Juni bis 9. August 2021 geschlossen. Anfragen per E-Mail werden in dieser Zeit nicht weitergeleitet. Wir sind ab Mittwoch, dem 10. August 2022, wieder gerne für Sie da und Sie erreichen uns zwischen 7:30 Uhr und 12:30 Uhr.
Widersprüche gegen Zeugnisnoten können Sie unter Wahrung der Frist in dieser Zeit auf dem Postweg an unsere Schule senden. Wir werden diese dann umgehend nach den Ferien bearbeiten.
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen sowie auch den Eltern, Erziehungsberechtigten und Ausbilderinnen und Ausbildern eine erholsame Zeit, sonnige Sommerferien und das Beste für das neue Schuljahr. Bleiben Sie alle gesund!

Einschulung

Wir heißen Sie herzlich willkommen am Berufskolleg Humboldtstraße!
Hier einige wichtige Informationen zur Einschulung:
Vollzeitklassen: Die Einschulungen finden für alle Vollzeitklassen am Mittwoch, dem 10. August in der Aula am Standort Perlengraben statt. Eine Übersicht mit den genauen Zeiten und Ansprechpartner*innen finden Sie hier.
Berufsschulklassen: Für die verschiedenen Berufsschulklassen erfolgen die Einschulungen an unterschiedlichen Terminen am Standort Perlengraben. Eine Übersicht mit Terminen und Ansprechpartner*innen finden Sie hier.
Der Zugang zum Standort Perlengraben erfolgt über den Eingang der Waisenhausgasse 1 in 50676 Köln.

„Eine Stimme“ – Hip-Hop-Projekt am BKH

Schülerinnen und Schüler, die wenige Jahre in Deutschland sind und die am Berufskolleg Deutsch als Fremdsprache lernen, um für die gewünschte Berufsausbildung im Bereich Gesundheit und Soziales oder für einen höheren Schulabschluss an unserem Berufskolleg (Fachhochschulreife/Abitur) ihre Sprache zu erweitern, nahmen im Mai 2022 an einem außergewöhnlichen Workshop teil.

Der Rapper und Musikproduzent David Floyd bot in Zusammenarbeit mit Charlotte Burmester vom Ehrenfelder Verein „Junge Stadt Köln e.V.“ ein mehrtägiges Musikprojekt an:

Schülerinnen und Schüler

  • schreiben einen eigenen Liedtext und drücken so im kreativen Umgang mit der deutschen Sprache Gefühle über ihre vielfältigen Erfahrungen und über ihre Sichtweise auf die Welt und den Alltag in Deutschland aus. Der Text wird mit Musik hinterlegt und so zum eigenen „Song“/Lied
  • singen „ihr“ Lied, das aufgenommen / produziert wird.

Lesen Sie mehr auf der Projektseite.
Hier geht es zum Zeitungsbericht im Kölner Stadtanzeiger.

Gärtner-Azubis mit Naturschutzprojekt im eigenen Schulgarten

Als Reaktion auf die stetig wachsende Bedeutung des Insektenschutzes hat die Klasse G 319 der Pflanzenfachberater*innen mit großem Engagement den Bau eines Insektenhotels mitsamt Schautafeln für den Schulgarten der Schulstelle Perlengraben geplant und durchgeführt. Dabei wurden sie sowohl von der Fachlehrerin Frau Strüwe als auch der Deutschlehrerin Frau Schmidt unterstützt. Das Projekt war ein voller Erfolg – das neue Insektenhotel nimmt einen prominenten Platz ein und wir hoffen, dass möglichst viele geflügelte Mieter einziehen werden.

Eine der Schülerinnen beschreibt hier Näheres zum Projekt.

Sprache als Schlüssel zur Integration

Wir freuen uns, dass sich dieses Schuljahr 33 unserer Schüler:innen aus den Berufsfachschulen für Gesundheit- und Sozialwesen mit Sprachqualifizierung für die Teilnahme am Deutschen Sprachdiplom (DSD I PRO) gemeldet haben. In der Prüfung zeigten sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen: „Leseverstehen“, „Hörverstehen“, „Schriftliche Kommunikation“ und “Mündliche Kommunikation“. Mit der Teilnahme stellten die Prüflinge ihre außergewöhnliche Einsatzbereitschaft unter Beweis. Wir danken allen Teilnehmer:innen für ihr Engagement in diesem zweiten besonderen Jahr unter Corona-Bedingungen. Auch den Lehrkräften gilt ein besonderer Dank, die flexibel und digital alle Schüler:innen optimal in die Vorbereitung  eingebunden haben.

Das DSD I PRO, das an unserer Schule zum 4. Mal stattfand, ist eingebettet in den schulischen Spracherwerb, der nachhaltigere Sprach- und Methodenkompetenzen vermittelt. Diese Sprachprüfung legt den Schwerpunkt besonders auf berufsorientierte Sprachkenntnisse und wird von uns als Schlüssel gesehen, der den Schüler:innen in besonderer Weise Türen zu Unternehmen öffnet und ihre Chancen auf Praktika und Ausbildungsstellen erhöht.

Modeschule Köln

Modenschau 2022 – Nahtzugabe

Nach zwei Jahren Pause konnten die Bekleidungstechnischen Assistent*innen nun endlich wieder ihre Unterrichtsarbeiten auf dem Laufsteg präsentieren, und dies mit großem Erfolg. Unter dem Motto „Nahtzugabe“ gab es in unserer gut besuchten Aula am Perlengraben einiges zu bewundern: Hosenkreationen aus Wolle, Kleider und Westen im Sturzflug, stilvolle Blazer, experimentelle Ärmel – kunstvoll inszeniert, Variationen von Karohemden, sanfte Hemdblusenkleider, sommerliche Shorts und Blusen, T-Shirts mit Prints, Röcke und Hosen – kreuz und quer – sowie experimentelle Kleiderkunstwerke in Blau und Weiß! Das Rahmenprogramm wurde in bewährter Tradition organisiert durch Schüler*innen des Joseph-Dumont-Berufskollegs. Fotos gibt es hier zu bewundern.

SV-Statement: „Krieg ist keine Lösung!“

Die Schülervertretung am BKH nimmt Stellung zum Krieg in der Ukraine:

Jeder hat Bedürfnisse und will etwas erreichen, jedoch ist Krieg nicht die Lösung. Das Töten von Menschen, um ein Ziel zu erreichen, ist unentschuldbar und sollte nicht gut geredet werden.

“Ich als jemand, der in Deutschland aufgewachsen ist, konnte mir bis vor ein paar Wochen einen Krieg in Europa überhaupt nicht einmal vorstellen. Und nun ist so etwas Realität. Ich kann mir gar nicht vorstellen, was die Menschen, die im Krieg oder auf der Flucht sind, gerade durchmachen müssen und wünsche ihnen nur das Beste.“

Zum vollständigen SV-Statement geht es hier.

Information, Beratung und Anmeldung zum Schuljahr 2022/2023

Für die Bewerbung sind die Einreichung der schriftlichen Unterlagen und ein telefonisches Beratungsgespräch notwendig. Telefonische Beratungsgespräche können Sie hier buchen. An dem von Ihnen vereinbarten Termin werden Sie von einer Lehrkraft angerufen.
Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich auf dieser Homepage über unsere Bildungsgänge zu informieren:

Das zweite Bewerbungsfenster zur Anmeldung für unsere Vollzeitbildungsgänge können Sie in der Zeit vom 11. April bis 26. August 2022 nutzen. Ihre vollständigen Anmeldeunterlagen bestehen aus:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Ausdruck Schüler-Online (Anmeldung ab 24.01.22 möglich)
  • Lebenslauf und 1 Passbild
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Praktikumsbescheinigungen
  • Datenerfassungsbogen der Schule

Bitte senden Sie uns die Bewerbungen für Vollzeitbildungsgänge postalisch ohne Bewerbungsmappe zu.

Ein bisschen Luxus für alle – ein soziales Projekt der Friseurklasse CS 416

Wir vergessen ab und zu, dass es Menschen gibt, für die ein Besuch beim Friseur ein Luxusgut ist, das sie sich aus verschiedenen Gründen nicht leisten können. Ein gepflegtes Äußeres ist jedoch wichtig für das Selbstbewusstsein und wirkt sich positiv auf den Kontakt zu anderen Menschen aus.

Die Schülerinnen und Schüler der Friseur-Oberstufenklasse sind sich dessen bewusst und möchten dazu beitragen, etwas mehr Schönheit in die Welt zu bringen und diese Menschen am alltäglichen Luxus teilhaben zulassen.

Im Rahmen eines sozialen Projektes in Kooperation mit der Tafel Köln frisierten Schülerinnen und Schüler der Klasse 23 Frauen und Männer unentgeltlich.

Hier geht es zur Projektseite