Berufsfachschule Jahr 2 Gesundheit (FOR)

Berufsfachschule Jahr 2 Gesundheit (FOR)

Voraussetzung: Hauptschulabschluss nach Klasse 10
Ziel: berufliche Grundbildung und FOR / Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe

Ausbildungskonzept

Die Berufsfachschule Jahr 2 für Gesundheit / Erziehung und Soziales vermittelt eine berufliche Grundbildung und bereitet auf Ausbildungsberufe im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen vor.

Ein hoher Anteil an fachpraktischem Unterricht, Projekte und Betriebspraktika vermitteln Grundkenntnisse und führen die Schülerinnen und Schüler in typische Handlungssituationen des Berufsfeldes ein. Besondere Angebote im Differenzierungsbereich erweitern und vertiefen die Unterrichtsinhalte. Als Vorbereitung auf die späteren beruflichen Anforderungen legen wir besonderen Wert auf die Förderung von Sozial- und Humankompentenzen.
Bei erfolgreichem Abschluss des Bildungsganges erhalten die Schülerinnen und Schüler die berufliche Grundbildung und Fachoberschulreife / Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe.

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler, die einen Ausbildungsberuf im Berufsfeld Sozial- und Gesundheitswesen anstreben und ihre schulischen Kenntnisse verbessern und erweitern möchten, um eine gute Basis für den Start ihrer Ausbildung zu legen.

Unterrichtsinhalte

Berufsübergreifender Bereich

Deutsch / Kommunikation
Religionslehre
Sport / Gesundheitsförderung
Politik / Gesellschaftslehre

Berufsbezogener Bereich

Erziehung und Soziales
Pflege und Gesundheit
Personal- und Arbeitsorganisation
Mathematik
Englisch
Wirtschafts- und Betriebslehre

Differenzierungsbereich

Schrift – Sprach – Kompetenz
Pflege

Aufnahme- / Eingangsvoraussetzung

Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Dauer

1 Jahre

Praktika

3-wöchiges Betriebspraktikum

Förderung

Aufgrund des Bundesausbildungsförderungsgesetzes
(Bafög) kann Schülerinnen und Schülern bei Vorliegen der Voraussetzungen Ausbildungsförderung gewährt
werden.

Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.
Die Anmeldung ist zwischen dem 1. und 28. Februar eines jeden Jahres möglich. Terminabsprachen für eine persönliche Anmeldung sind montags bis freitags zwischen 08.00 und 12.00 Uhr erwünscht.
Wir freuen uns, Sie bald kennen zu lernen.

Ansprechpartnerin: Silvia Schröder
Standort Gebäude Humboldtstraße
Humboldtstraße 41
50 676 Köln
Sekretariat
t. +49 (0)221 221-91683
f. +49 (0)221 221-91723
m.: sekretariat@berufskolleg-humboldtstr.de